Kinderbank - Eine Bank für Straßenkinder!


Seit Anfang des Jahres gibt es bei MANDA ein neues Projekt, das in dieser Art auf ganz Madagaskar einmalig ist. DIE KINDERBANK!

Hauptziel dieser aus Indien stammenden Projektidee ist es, Straßenkindern, die im Lebensalltag keine Möglichkeiten haben, ihr Geld sicher zu verwahren, einen Ort zur Verfügung zu stellen, wo sie sicher ihr Geld deponieren und gleichzeitig ansparen können. Des Weiteren können sie darüber jederzeit verfügen und die Kinder sind gleichzeitig Eigentümer dieser Bank.

MANDA versucht seit jeher die Projektkinder zu sensibilisieren, was den Umgang mit Geld betrifft. Doch es scheiterte stets am harten Alltag der Kinder, die, wenn sie nachmittags das Projekt verlassen, oft noch arbeiten müssen und dann nachts auf der Straße schlafen, wo sie oft Gewalt und Missbrauch ausgesetzt sind, ohne einen sicheren Rückzugsort. Das führt meist dazu, dass sie alle ihre Geldmittel noch am gleichen Tag ausgeben und am nächsten Tag auf keinerlei Reserven zurückgreifen können.

  • Kinderbank
  • Diesem Teufelskreislauf soll nun etwas entgegen gesetzt werden. Während der Praktikumszeit von Elisabeth Denzel im Jahre 2014, konnte MANDA durch sie den Kontakt mit BUTTERFLIES, einem indischen Verein, herstellen, der bereits auf jahrelange praktische Erfahrung mit der "Kinderbank" zurückblicken kann.

    Seither erhält MANDA Mittel und Fortbildungen von diesem Verein, um eine Bank innerhalb des Projektes einzurichten. Im August 2014 war eine MANDA- Betreuerin auf Kosten von BUTTERFLIES in Indien und hat dort eine Fortbildung erhalten. Dann haben 2 Jugendliche von MANDA im Oktober 2014 an einem internationalen Workshop in Indien teilgenommen und die Leiterin von MANDA wurde im November 2014 zu einem "Director’s meet" eingeladen. Im August 2015 wurden 2 Kinder, Mitglieder der Kinderbank, eingeladen, an einem jährlichen Workshop in Indien teilzunehmen und wurden dabei von einer Mitarbeiterin von MANDA begleitet.

    Mittlerweile wurden bei MANDA bereits 2 Banken eröffnet - eine in der Sozialstation TSIRY für ihre Projektkinder sowie der von VONY, FELANA und dem Übernachtungsprojekt GITE DE NUIT und eine zweite im GITE DE NUIT selbst, für die eingeschulten Kinder.

    Insgesamt haben bereits 211 Kinder und Jugendliche ein Konto bei der MANDA-BANK eröffnet (93 Jungs & 118 Mädchen)und insgesamt mehr als umgerechnet 170 € fest angelegt (Stand 04.2016).

    Insgesamt ist dieses Projekt bisher ein voller Erfolg. Und für die Kinder eine großartige Möglichkeit Eigenverantwortung zu übernehmen und Erfahrungen zu sammeln, die über das übliche Tagesdenken der Straße hinausgehen.

  • HELFEN SIE MIT!
    Unser Spendenformular

    WEITERE MÖGLICHKEITEN ZU HELFEN
    Boost Project - Unterstützen Sie uns mit Ihrem Online-Einkauf.
    BetterPlace.org - Unterstützen Sie uns mit einer Spende.
    ÜBER UNS
    Impressum
    Der Verein
    Kontakt

    Datenschutzerklärung
    Haftungsausschluss
    FOLGEN
    youtube YouTube
    fb Facebook
    googleplus Google+
    ©1994 - 2018 ZAZA FALY e.V.