• Das Zirkusprojekt

  • zirkus
  • MANDA hat im Jahr 2008 eine eigene Zirkusgruppe ins Leben gerufen. In den vielseitigen Sport- und Bewegungsangeboten im Projekt ist uns das akrobatische Talent vieler Kinder schon immer aufgefallen. Die Gründung einer Zirkus- und Akrobatikgruppe war daher nur die logische Konsequenz.

    Bestehend aus durchschnittlich 15 Jugendlichen bietet MANDA- Mitarbeiter Angelot ihnen bei TSIRY zweimal pro Woche einen Zirkusunterricht an, welchen sie leidenschaftlich gern wahrnehmen.

    Dieses Projektangebot ist schnell zum festen Bestandteil der Projektarbeit geworden und mittlerweile konnten die Jugendlichen ihr Können bereits auf zahlreichen öffentlichen oder projektinternen Veranstaltungen unter Beweis stellen.

    Diese kleine Zirkusgruppe steht exemplarisch dafür, was MANDA neben dem Vermitteln von Bildung und Wissen darüber hinaus Tag für Tag leistet. Für die Jugendlichen bietet diese Gruppe neben der Möglichkeit, sich körperlich zu betätigen, die Chance, ihre kreativen und spielerischen Potenziale abzurufen und zu entfalten.

    Der tägliche harte Überlebenskampf auf der Straße lässt dafür kaum Spielraum. Deshalb war und ist es von jeher Aufgabe des Projektes, den Kindern und Jugendlichen einen Rückzugsort zu schaffen, der es ihnen ermöglicht, neben dem Recht auf Bildung ebenso ihr Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit auszuleben. Auch dafür ist MANDA da und die Kinder machen von diesem Recht dankbar Gebrauch.